Schlüssel verloren

6 Dinge, die Sie jetzt beachten sollten

In Deutschland gehen im Durchschnitt über 200 Schlüssel am Tag verloren. Das entspricht ca. zwei Schlüsseln pro Minute. Auch Sie befinden sich in der misslichen Lage und finden Ihren Schlüssel nicht mehr wieder? Dann brechen Sie jetzt nicht in Panik aus, sondern versuchen Sie einen kühlen Kopf zu bewahren und atmen Sie zunächst tief durch. Wir zeigen Ihnen, welche sechs Dinge Sie nun beachten sollten:

Treffen Sie Vorsorge

Vorsorge zu treffen, ist die beste Maßnahme, damit Sie Ihren Schlüssel erst gar nicht verlieren. Befestigen Sie Ihren Schlüssel dazu z.B. an einem Schlüsselbund mit Schlüsselanhängern, sodass der Schlüssel im Ganzen möglichst groß, schwer und gut wiederauffindbar für Sie ist. Sollten Sie den Schlüssel nun verlieren, merken Sie dies schneller als wenn Sie nur nach einem einzelnen Schlüssel suchen.

Achten Sie zudem darauf, dass Ihr Schlüssel oder Schlüsselanhänger keinerlei Adresse oder Markierung aufweist, die auf den Standort der Wohnung oder des Büros hinweisen. Dies schützt Sie vor möglichen Einbrechern und Kriminellen, die Ihren Schlüssel finden.

Suchen Sie gründlich

Vergewissern Sie sich zunächst, ob Sie Ihren Schlüssel wirklich verloren haben. Konzentrieren Sie sich und erinnern sich an den Moment kurz vor dem Verlust. Kontrollieren Sie Ihre Kleidung und alle Ihre Taschen. Ist der Schlüssel eventuell aufgrund eines Lochs in das Innenfutter Ihrer Tasche gerutscht? Wie verlief Ihr Tag? Wo waren Sie zuletzt? Rekonstruieren Sie Ihren gelaufenen Weg, laufen Sie diesen strukturiert ab und schauen Sie möglichst gründlich nach, ob Sie Ihren Schlüssel dort wiederfinden.

Unser Ladengeschäft

kettirtz-ansicht-ladengeschaeft-mitarbeiter
  • Wichertstraße 67, 10439 Berlin

  • 030 - 446 50 666

  • 030 - 446 50 667

  • info@kettritz.de

Ladenöffnungs­zeiten

  • Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

  • Sa 10:00 - 14:00 Uhr

  • 24h Schlüsselnotdienst

Informieren Sie Ihren Vermieter

Sie haben Ihren Schlüssel tatsächlich verloren? Dann sagen Sie als erstes Ihrem Vermieter Bescheid. Sie sind per Gesetz dazu verpflichtet, den Eigentümer der Wohnung über Ihren Verlust zu informieren. Sind Sie eindeutig selbst Schuld am Verlust Ihres Schlüssels, so müssen Sie zudem leider alle Kosten für das Auswechseln des Türschlosses selbst tragen. Es besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihr Vermieter um den Austausch des Türschlosses kümmert.

Setzen Sie Ihre Versicherung in Kenntnis

Sie sind im Rahmen Ihrer Haftpflichtversicherung zusätzlich gegen Schlüsselverlust abgesichert? Das ist ideal, denn ein Schlüsselverlust wird meist zur kostspieligen Angelegenheit. Informieren Sie Ihre Hausratversicherung möglichst schnell nach Ihrem Verlust und befolgen Sie die Schritte, die Ihre Versicherung Ihnen vorgibt. Denn melden Sie den Verlust Ihres Schlüssels nicht unverzüglich Ihrer Versicherung, so kann dies zur Folge haben, dass diese die Entschädigungssumme deutlich kürzt oder sogar vollständig verweigert. Das wäre nicht nur extrem teuer, sondern auch sehr ärgerlich!

Lassen Sie Ihr Türschloss auswechseln

Falls sich Ihr Vermieter noch nicht um die nötige Sicherheit gekümmert hat, müssen Sie im nächsten Schritt aktiv werden. Lassen Sie Ihr Türschloss von einem professionellen Schlüsseldienst auswechseln, um sich vor möglichen Einbrechern und Kriminellen, die Ihren Schlüssel gefunden haben, zu schützen. Hier zählt jede Stunde – je schneller Sie Ihr Türschloss auswechseln lassen, desto besser. Wie Sie auf die Suche nach einem seriösen Schlüsseldienst gehen, zeigen wir Ihnen in unserem Artikel Abzocke erkennen – Wie finden Sie einen guten Schlüsseldienst?

Besuchen Sie ein Fundbüro

Es besteht die Chance, dass ein ehrlicher Finder oder eine ehrliche Finderin Ihren Schlüssel im Fundbüro hinterlegt. Selbst, wenn Sie Ihr Türschloss bereits ausgewechselt haben: Fragen Sie nach ein paar Tagen in den umliegenden Fundbüros des Bürgeramtes oder bei den öffentlichen Verkehrsmitteln nach, ob Ihr Schlüssel gefunden und dort abgegeben wurde. Doch Achtung: In den meisten Fällen benötigen Sie zur Abholung Ihres gefundenen Schlüssels einen Zweitschlüssel als Nachweis, dass das gefundene Objekt wirklich Ihnen gehört.

Diese sechs Dinge sollten Sie unbedingt beachten, wenn Sie Ihren Schlüssel kürzlich verloren haben. Beherzigen Sie unsere Tipps, um sich nach einem Verlust Ihres Schlüssels schnell wieder sicher zu fühlen. Als seriöser Schlüsseldienst helfen wir Ihnen im Notfall gerne zügig und kompetent mit unserem 24h-Schlüsselnotdienst weiter!