Der Schlüsseldienst Kettritz stellt sich vor!

Ihr Schlüsseldienst in Pankow

Kettritz Schlüsselfunddienst & Sicherheitstechnik e.K. ist seit mehr als zwei Jahrzehnten für Sie 24 Stunden rund um die Uhr im Einsatz. Gegründet im Februar 1991 expandiert die Firma New West, Frank Kettritz erfolgreich in die neuen Bundesländer Berlin und Brandenburg. Ende 2009 übernimmt sie den Berliner Schlüsselfunddienst Flemming und erweitert so den eigenen Kundenstamm von privaten Haushalten und zahlreichen Unternehmen. Unser Schlüsseldienst Berlin hat sich stets allen Herausforderungen gestellt und die Produktpalette den zeitlichen Veränderungen und den technischen Entwicklungen angepasst. Beste Qualität und höchste Sicherheit ist dabei oberstes Gebot, dies bieten wir schnell und zuverlässig zu fairen Konditionen. Mit uns können Sie sich sicher fühlen! Wir sagen "Danke" für Ihr Vertrauen.

Unser Ladengeschäft

kettirtz-ansicht-ladengeschaeft-mitarbeiter
  • Wichertstraße 67, 10439 Berlin

  • 030 - 446 50 666

  • 030 - 446 50 667

  • info@kettritz.de

Ladenöffnungs­zeiten

  • Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

  • Sa 10:00 - 14:00 Uhr

  • 24h Schlüsselnotdienst

Sicherheits-Service vom Profi!

Wir informieren Sie über uns und geben hilfreiche Tipps und Tricks!

ratgeber_einbruchschutz
Machen Sie es Einbrechern schwer!

Ratgeber Einbruchschutz

Wichtige Tipps, Tricks und Links zum Thema Einbruchschutz.

vorsicht_abzocke
Wie Sie sich vor Betrügern schützen können

Vorsicht Abzocke!

Leitfaden zum Schutz vor Abzocke und wichtige Links zu dem Thema.

Das Netzwerk "Zuhause sicher"

Wir sind Mitglied des Netzwerks „Zuhause sicher“. Eine Schutzgemeinschaft des Netzwerkes besteht insbesondere aus Fachhandwerksbetrieben, die nach polizeilichen Vorgaben speziell geschult worden sind. Mit dieser Qualifikation erfüllen wir die Voraussetzungen, um auf den Adressennachweis für Errichter des zuständigen Landeskriminalamtes aufgenommen zu werden. Damit sind wir vom Landeskriminalamt offiziell als Fachbetrieb für die Montage von Einbruchschutz anerkannt. Über 250 solcher Fachfirmen bilden die Schutzgemeinschaften im Netzwerk „Zuhause sicher“, die in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizeibehörde mehr und mehr Haushalte mit DIN-geprüfter Sicherheitstechnik ausrüsten. Darüber hinaus werden wir vom Technischen Fachberater der örtlichen Polizei über die neuesten Erkenntnisse zum Delikt „Einbruch“ auf dem Laufenden gehalten und bilden uns mindestens einmal im Jahr fachspezifisch weiter. Damit können wir unseren Kunden stets aktuelles Know-how anbieten und handwerkliche Spitzenarbeit leisten.

Weitere Informationen zur Schutzgemeinschaft über www.zuhause-sicher.de